Orga-Insight

Wir sind nun im zweiten Jahr unseres Skate Fests, aber wir können berichten: was ist eigentlich so wichtig, wenn ich ein Skate-Fest planen will? – Überlegt Euch, was Ihr für Veranstaltungen machen wollt (Session, Contest, Workshop, lady*fest, Filmabend, Vortrag, offenes Rollen, Diskussion, u.v.m) – Seid genug Leute in der Gruppe und schliesst Euch zusammen mit Menschen, evtl. aus anderen Städten, die schon Erfahrung sammeln konnten. – Überlegt Euch ein passendes Datum und einen schönen Ort. Wer hat da Hausrecht? – Macht schnell einen Finanzplan mit minimalen und maximalen Ausgaben, damit Euch nichts überraschen kann. – Verteilt Aufgabenbereiche gut, so dass keine Person überlastet ist. Verteilt Aufgaben neu, wenn es nicht geht. – Das Private ist Politisch: Wie entstehen in der Gruppe dominante Dynamiken? Versucht, damit umzugehen und achtsam zu sein. – Überlgt Euch Werbekanäle für die Öffentlichkeitsarbeit (von Kreide über Fahrrad zu Magazinen, Radiosendern und vor allem Social Media). – Achtet auf Übersetzungen und andere Barrierefreiheit, Arbeitszeiten, Eintrittsgeld etc. – Denkt an öffentliche Behörden, Haftpflichtversicherungen, Sanis, Moderator*innen – nehmt euch genug Zeit! Plant immer Puffer ein, damit ihr nicht zu sehr gestresst seid – Es wird immer etwas schiefgehen, aber es wird auch wunderschön – seid mutig, probiert was aus!